Kinder spendeten für Kinder

Jugendfeuerwehr

LEMBECK Eigentlich ist die Dorstener Jugendfeuerwehr selbst für jede Spende und sonstige Fördermittel dankbar, aber einmal im Jahr tritt sie auch als Gönner in Erscheinung. Denn zum Ausbildungsprogramm eines jeden Jugendfeuerwehr-Angehörigen gehört auch die Teilnahme an sozialen Projekten.

von Dorstener Zeitung

, 22.07.2009, 12:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Großes Aufgebot am Lembecker Gerätehaus. Jugendfeuerwehr und Kindergartenvertreter trafen sich zur Spendenübergabe.

Großes Aufgebot am Lembecker Gerätehaus. Jugendfeuerwehr und Kindergartenvertreter trafen sich zur Spendenübergabe.

Bei einer Autowaschaktion am Gerätehaus in Lembeck legte sich die Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr kürzlich kräftig ins Zeug und ließ dabei so manche verschmutzte Karosse wieder in altem Glanz erstrahlen ließ. Bereits im Vorfeld hatten die Nachwuchsbrandschützer mit ihren Betreuern festgelegt, dass der Erlös den beiden in Lembeck ansässigen Kindergärten gespendet werden soll.

Das Engagement der angehenden Feuerwehrleute wurde mit 300 Euro belohnt, so dass Jugendfeuerwehrwart Stefan Rogge stolz sein konnte auf seine jungen Kameraden. Am Dienstag traf eine Delegation der Jugendfeuerwehr mit den Leiterinnen der Kindergärten in Lembeck zusammen, um die Spende von je 150 Euro zu übergeben.

Lesen Sie jetzt