Mit viel Leidenschaft stehen Julia Imping und ihre Mitarbeiter jede Nacht in der Backstube. Die Kostenexplosion in vielen Bereichen werden bald auch die Kunden merken. © Stefan Diebäcker (Archv)
Brötchenpreise

Kostenexplosion in der Backstube: Brötchen & Co. werden in Dorsten teurer

35 Cent für ein Brötchen - das ist mittlerweile Alltag an den Backtheken in Dorsten. Doch die nächste Preiserhöhung kommt schon bald. Experten machen sogar eine Horror-Rechnung auf.

Alles wird teurer. Das merken Julia und Christoph Imping jeden Tag. Die Geschwister führen mit Vater Hermann Dorstens bekannteste Bäckerei. Im Sommer erst haben sie beispielsweise den Preis für ein Brötchen um einen auf 35 Cent erhöhen müssen, doch schon bald wird wohl das gesamte Sortiment erneut teurer. „Wir können gar nicht anders“, sagen sie.

Zucker-Preis um 40 Prozent gestiegen

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.