Küchenscheune legt Wert auf gutes Kochen

Kulinarisches Programm

Die neue Küche schon mal ausprobieren, noch bevor sie in den eigenen vier Wänden steht: Das geht in der "Küchenscheune" an der Rekener Straße 89.

LEMBECK

von Von Karin von Cieminski

, 09.12.2010, 08:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hier wird bald gekocht: Die Inhaber der "Küchenscheune", Heike Schulze Bäing und Josef Hintemann, laden auch zu kulinarischen Veranstaltungen an.

Hier wird bald gekocht: Die Inhaber der "Küchenscheune", Heike Schulze Bäing und Josef Hintemann, laden auch zu kulinarischen Veranstaltungen an.

In die Weinkunde wird Sommelier Tony van den Broeke am Samstag, 11. Dezember, um 18 Uhr einführen. Der Experte war von 1989 bis 2006 Dozent an der Meisterschule für gastronomische Berufe. Zu den Weinen wird passendes Finderfood gereicht. Die Kosten für den Abend: 69 Euro. Richtig mitanpacken können Teilnehmer am 12. Februar 2011 ab 16 Uhr: Dann kocht Patrick Jabs ein mehrgängiges Menü. Der Fernsehkoch, bekannt aus dem WDR-„Kochalarm“, gibt Tipps für die richtige Zubereitung von Fisch, Kosten: 89 Euro. Beim Schnippeln mit dem Fernsehkoch geht es dann auch etwas vornehmer zu, als die Räume es ursprünglich kennen: Denn die elegante Küchenscheune war früher eine Schlachterei.

„Das Gebäude war lange ungenutzt. Vielleicht weil viele dachten, dass man aus dem Schuppen nicht mehr machen kann. Das war unser Glück“, sagen die Inhaber Heike Schulze Bäing und ihr Onkel Josef Hintemann, die aus Gescher stammen. Viel Arbeit und Herzblut haben die beiden seit Februar in ihren Traum gesteckt. Beide haben Festanstellungen aufgegeben um sich selbstständig zu machen.

An die Schlachterei erinnert nur noch eine Kühlhaus-Tür. Viele der befliesten Wände hat das Duo herausgerissen. An den Wänden hängen nun Bilder der Künstlerin Irmtraud Alfers-Berger aus Gescher. Sie tragen zur Wohlfühl-Atmosphäre bei. Diese können Kunden besonders bei den kommenden Veranstaltungen genießen, die sich an Teilnehmer wenden, „die Wert auf gutes Kochen legen.“   

info@kuechenscheune.de

Lesen Sie jetzt