Bildergalerie

Leser erinnern sich an ihre Tanzschulzeit

Gefühlvolle Dreivierteltakte oder eher ungelenke Partner? Wir hatten unsere Leser aufgefordert, uns Fotos und Erinnerungen aus der Tanzschulzeit zu schicken. Eine Auswahl der Einsendungen habe wir für Sie zusammengestellt.
30.04.2013
/
Das Foto zeigt Renate Zachos mit Tanzpartner im Jahre 1957.© Leserfoto
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1968 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1967 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Dieses Foto hat uns Werner Walter zur Verfügung gestellt. Es ist 1968 in der Tanzschule Sonders entstanden.© Foto: privat
Birgit Bege, geb. Lülf, beim Abschlussball im Jahr 1973.© Leserfoto
Dieses Foto stellte uns Norbert Holz zur Verfügung. Es muss beim Tanzkurs um 1970 entstanden sein. Norbert Holz: »Auf dem Bild habe ich mit meinem hölzernen Tanzen meinem Namen alle Ehre gemacht.«© Leserfoto
»Tanzen sollte fröhlich stimmen - das Bild zeigt eher ziemliche Anspannung«, meint Norbert Holz. Er stellte uns das Foto, das gegen 1970 entstanden ist, zur Verfügung.© Leserfoto
"Das muss so 1970 gewesen sein", sagt Leser Norbert Holz, der uns dieses Foto zur Verfügung gestellt hat. © Leserfoto
Dieses Gruppenbild entstand anlässlich der Abschlussfeier des Tanzkurses der Tanzschule Sonders 1957 im ehemaligen Kolpinghaus.© Leserfoto
Hannelore Mümken hat uns einige ihrer Foto-Schätze zur Verfügung gestellt. Dieses Bild zeigt die Teilnehmer beim Abschlussball der Tanzschule Sonders von 1959. Hannelore Mümkens bereits verstorbener Mann Wilhelm ist hier im hellen Anzug in der Mitte zu sehen© Leserfoto
Hannelore Mümken hat uns einige ihrer Foto-Schätze zur Verfügung gestellt. Dieses Bild zeigt die Teilnehmer beim Abschlussball der Tanzschule Sonders von 1961. Hannelore Mümken ist darauf vorne links zu sehen. Als echte Kavaliere hätten sich damals die Tanzpartner erwiesen: "Sie brachten uns immer nach Hause."© Leserfoto
Hannelore Mümken hat uns einige ihrer Foto-Schätze zur Verfügung gestellt. Dieses Bild zeigt die Teilnehmer beim Abschlussball der Tanzschule Sonders von 1959. Hannelore Mümkens bereits verstorbener Mann Wilhelm ist in der letzten Reihe als vierter von links zu sehen.© Leserfoto
Das Foto entstand in der Tanzschule Sonders 1958/1959. Auf dem Foto ist das Tanzpaar Böckers/Gellenbeck in der ersten Reihe beim Abschlussball zu sehen. Ingrid Fasselt erinnert sich: »Es war eine schöne und aufregende Zeit. Kommt denn auch der richtige Tanzpartner, den wir uns damals gewünscht haben?«Ingrid Fasselt (geborene Böckers) durfte mit 16 Jahren in die Tanzschule Sonders. Dann kam der Abschlussball, sie wurde Tanzkönigin und war total stolz. »Mit meinem Tanzkönig durften wir die Tanzreihen führen und mussten den Abend eröffnen. Es war die alte Schule der Etikette bei Herrn Sonders und es war toll.«© Leserfoto
Tanzkönigin Ingrid Böckers mit Tanzkönig Manfred Gellenbeck beim Abschlussball 1958/1959 der Tanzschule Sonders strahlen ganz stolz in die Kamera. Ingrid Böckers (heute Fasselt) war damals erst 16 Jahre alt. Ihr Sohn Henrik Fasselt ging übrigens auch in die Tanzschule Sonders: »25 Jahre später fand ich's übrigens auch toll, immer noch die alte Schule!«© Leserfoto
In der Tanzschule Sonders haben sich Friedel und Renate Blank kennengelernt. Das Foto zeigt die Abschlussfeier von 1957 im ehemaligen Kolpinghaus (heute Jüdisches Museum).© Leserfoto
Abschlussball 1969 im Saal Kleinespel mit Johannes Wulfs Tanzstundenpartnerin Annegret Freyse. »Abgesehen davon, dass ich da wohl zum ersten Mal Wein getrunken habe: Es war einer der letzten Tanzkurse, in denen die Obersekunda des (reinen Jungen-)Gymnasiums Petrinum und die Untersekunda des (reinen Mädchen-)Gymnasiums St. Ursula aufeinander losgelassen wurden. Unvergesslich dabei auch, wie der damalige Petrinum-Schulleiter Rudolf Hennewig mit der Tanzlehrerin Frau Blömeke, einem Kugelblitz, den Einmarsch der Abschlusspaare sichtlich unwohl anführte...«© Leserfoto
Schlagworte