Lkw rutscht auf dem Bußmannsweg in den Straßengraben

Bergung

Beim Abbiegen von der Rekener Straße in den Bußmannsweg ist der Fahrer eines Lkw am Montagmorgen in den Straßengraben geraten. Das Fahrzeug musste per Kranwagen geborgen werden.

Lembeck

24.08.2020, 11:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Lkw musste auch dem Graben geborgen werden.

Der Lkw musste auch dem Graben geborgen werden. © Guido Bludau

Der Fahrer, ein 54-jähriger Mann aus Tönisvorst, wollte von der Rekener Straße (L608) in den Bußmannsweg einbiegen. Dabei rutschte er wohl von der Betoneinfassung ab und landete schräg im Graben. Da der Fahrer den Lkw nicht mehr alleine herausbugsieren konnte, musste ein Lkw mit Kran anrücken, um das Fahrzeug herauszuheben. Für die Zeit der Bergung war der Bußmannsweg gesperrt.

Der Lkw-Fahrer wollte in den Bußmannsweg einbiegen.

Der Lkw-Fahrer wollte in den Bußmannsweg einbiegen. © Guido Bludau

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt