Lkw und Pkw kollidieren in der Baustelle auf der A52

Unfall

Auf der A52 ist es am Mittwochnachmittag in der Nähe der gesperrten Anschlussstelle Marl-Frentrop zu einem Unfall gekommen. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Dorsten, Marl

, 10.07.2019, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lkw und Pkw kollidieren in der Baustelle auf der A52

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A52 zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw, der eine komplette Sperrung der Autobahn erforderlich machte. Verletzt wurde niemand. © Guido Bludau

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A52 zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw, der eine komplette Sperrung der Autobahn erforderlich machte. Gegen 15.44 Uhr kam es zum Zusammenstoß eines Sattelaufliegers und eines BMW im engen Baustellenbereich rund 500 Meter hinter der Anschlussstelle Marl-Frentrop in Fahrtrichtung Haltern.

Nach ersten Meldungen sollte der Pkw nach dem Unfall Feuer gefangen haben, was sich vor Ort aber nicht bestätigte. Beide Insassen, sowohl der Lkw-Fahrer als auch die Fahrerin des BMW wurden vom Rettungsdienst versorgt. Beide konnten anschließend vor Ort bleiben.

Neben der Feuerwehr Marl rückte auch die Feuerwehr Gelsenkirchen aufgrund der Baustellensituation zur Unfallstelle aus. Da der BMW sich vor dem Lkw und in der Leitplanke verkeilt hatte, blieb diese Fahrtrichtung bis zur Bergung gesperrt. Die Gegenrichtung (Gelsenkirchen) konnte nach gut 30 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Verkehr staute sich in beide Fahrtrichtungen erheblich.