Mehr Arbeitslose im Juli

31.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bottrop Die Ferien gehören erfahrungsgemäß zu den Zeiten, in denen weniger Arbeitslose eingestellt werden. Trotzdem ist im Juli die Arbeitslosenquote in Bottrop nur um 0,1 Prozentpunkte auf 10,4 Prozent gestiegen. 6099 Männer und Frauen hatten Ende des Monats keinen Arbeitsplatz. "Ich bin optimistisch, dass die Zahl im nächsten Monat wieder sinken wird", sagte Beate Kostka, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, gestern. Typisch für den Monat Juli sei auch, dass nur 280 freie Stellen gemeldet wurden, im Juni waren es noch 382.

Lesen Sie jetzt