Michael Sprenger kümmert sich um den Marktbereich „Tiere“

rnTiermarkt Lembeck

Am Sonntag (5. Mai) ist wieder Tiermarkt in Lembeck. Von 11 bis 18 Uhr laden die Veranstalter ein. Im Vorfeld sprachen wir mit Michael Sprenger, der sich um den Marktbereich „Tiere“ kümmert.

Lembeck

, 04.05.2019, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Michael Sprenger aus Lembeck ist bereits seit vielen Jahren für den „Marktbereich Tiere“ des Lembecker Tiermarktes verantwortlich. Als junger Landwirt leitet er sehr erfolgreich diesen Marktbereich, der jedes Jahr aufs Neue viele Besucher anzieht. Der Tiermarkt findet wieder geschlossen auf dem Traditionsgelände (jetzt Festwiese) an der Wulfener Straße statt und unterliegt besonders strengen veterinären Kontrollen.

Michael Sprenger kümmert sich um den Marktbereich „Tiere“

Michael Sprengler ist für den Marktbereich „Tiere" zuständig. © privat

Wie lange kümmern Sie sich schon um den „Marktbereich Tiere“ des Lembecker Tiermarktes?
Ich kümmere mich seit elf Jahren um den eigentlichen Tiermarktbereich.

Wann beginnen Sie mit den ersten Vorbereitungen?
Nach dem Markt ist vor dem Markt. Die ersten Vorbereitungen mit dem nächsten Tiermarkt beginnen kurz nach dem vorherigen Markt mit Verbesserungsvorschlägen und weiteren Überlegungen. Aber die eigentliche Arbeit geht im Dezember los.

Wie viele Händler gibt es in diesem Jahr?
Es werden circa 40 Händler und Aussteller auf dem Tiermarktbereich sein.

Welche Tiere können auf dem Tiermarkt käuflich erworben werden?
Auf dem Lembecker Tiermarkt werden Pferde, Kühe, Esel, Schafe, Ziegen, Alpaka, Hühner, Vögel, Gänse, Kaninchen und viele kleine Nager zu sehen und natürlich auch zu erwerben sein.

Und welche davon finden besonders häufig Abnehmer?

Hauptsächlich werden Vögel, Hühner und Kaninchen verkauft.

Dürfen einige der Tiere auch gestreichelt werden?

Ja, es kommt ein Streichelzoo zum Tiermarkt, der genau hierfür zur Verfügung steht.

Gibt es noch weitere Stände?

Auf dem Gelände werden noch Händler mit Tierbedarf stehen.

Jetzt lesen

Worauf freuen Sie sich in diesem Jahr besonders?

Ich freue mich besonders auf die Vorführungen des Reiterverein Lembeck und natürlich auf den Zirkus Casselli, der am Sonntag Veranstaltungen für den Tiermarkt machen wird. Dort werden wir Jongleure, Handstandakrobatik, Feuerschlucker, Seiltänzer, Bodenakrobatik und vieles mehr sehen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt