Viertklässler der Wulfener Wittenbrinkschule feierten ihren Schulabschluss mit einem Umzug durchs Dorf - inklusive Party-Bus. © Guido Bludau
Schulabschluss

Mit dem Party-Bus durchs Dorf: Grundschüler feiern Abschluss (Video)

Wieder keine klassische Abschlussfeier wegen Corona. Doch die Viertklässler der Wulfener Wittenbrinkschule haben sich eine kreative Alternative einfallen lassen.

Die Grundschüler der vierten Klassen der Wulfener Wittenbrinkschule zogen mit ihren Eltern und Lehrern am Donnerstagvormittag mit einem lila Party-Bus durch die Straßen des Ortskerns. Auch in diesem Schuljahr konnte aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie die sonst übliche Abschlussfeier in der Sporthalle der Schule nicht stattfinden.

Der leichte Nieselregen und die nicht ganz so warmen Temperaturen an diesem Tag machten den Grundschülern nichts aus. Gut gelaunt folgten sie nach einem Feldgottesdient dem lila Party-Bus auf einer großen Runde durchs Dorf, mit ordentlichem Beat vom Dach des Doppeldeckers.

Fotostrecke

Grundschüler feiern Abschluss

So ließen es die Viertklässler zur Verabschiedung noch einmal ordentlich krachen. Die Erst- bis Drittklässler standen auf dem Weg des Umzugs an verschiedenen Stellen im Ort Spalier. Außerdem gab es zahlreiche Anwohner, die sich dazu gesellten und winkten.

Ausstellung ab sofort im Autohaus zu sehen

Die Stimmung bei allen Beteiligten war prächtig und ausgelassen. Ab sofort und bis 9. August ist auch die Ausstellung mit den Beiträgen der Kinder zum 50. Geburtstag der Wittenbrinkschule im Autohaus Borgmann zu sehen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau