Motorradfahrer schwer verletzt - Hervester Straße war voll gesperrt

Unfall

Auf der Hervester Straße (L 608) hat es am Mittwochnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Die Straße war zunächst voll gesperrt.

Wulfen

, 16.06.2021, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei dem Unfall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Bei dem Unfall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. © Guido Bludau

Nach ersten Auskünften passierte der Unfall zwischen der Straße „An der Wienbecke“ und der Halterner Straße. Ein Motorradfahrer, ein 56-jähriger Dorstener, war laut Zeugenaussagen aus Richtung Hervest kommend in Richtung Wulfen unterwegs und soll mehrere Autos überholt haben. Dabei hat er möglicherweise die Kontrolle über das Motorrad verloren und ist gegen die Leitplanke geprallt.

Das Motorrad zerbrach in zwei Hälften.

Das Motorrad zerbrach in zwei Hälften. © Guido Bludau

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Motorrad in zwei Hälften zerbrach. Einige Pfosten der Leitplanke wurden dabei aus dem Boden herausgerissen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Ersthelfer kümmerten sich so lange um den Mann, bis der Rettungsdienst da war. Die Hervester Straße wurde nach anfänglicher Vollsperrung in Richtung Wulfen wieder freigegeben, in Gegenrichtung blieb sie zunächst gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt