Müll in Tonnen gefroren

DORSTEN Ab 4 Uhr morgens war gestern auch wieder der Streudienst im Stadtgebiet unterwegs. „Auf den Durchgangsstraßen sieht es s ganz ordentlich aus“, erklärte Johannes Windbrake, Betriebsleiter des Entsorgungsbetriebs. „Wir können uns jetzt langsam an Bereiche abseits der Straßen machen, an Busbuchten und Parkstreifen.“

von Von Michael Klein

, 06.01.2009, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt