Nach Einbruch: Zwei Dorstener festgenommen

Haftbefehl erlassen

Auf frischer Tat ertappt hat die Polizei zwei Dorstener, die eine Werkstatt an der Lünsingskuhle ausräumen wollten. Einer von ihnen wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt.

Dorsten

30.12.2019, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Noch auf dem Firmengelände traf die Polizei die Tatverdächtigen an.

Noch auf dem Firmengelände traf die Polizei die Tatverdächtigen an. © picture alliance / dpa

Zwei Tatverdächtige hebelten am Sonntag gegen 0.40 Uhr das Tor zu einem Firmengelände an der Lünsingskuhle auf, wie die Kreispolizei mitteilte. Von dort aus verschafften sie sich gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt und legten sich Beute zum Abtransport bereit.

Die beiden Tatverdächtigen (33 Jahre und 32 Jahre, beide aus Dorsten) konnten auf dem Firmengelände durch die Polizei festgenommen werden. Der 32-Jährige wurde am Amtsgericht Dorsten dem zuständigen Richter vorgeführt. Er erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt