Nach Raubüberfall: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Schneller Fahndungserfolg

Schneller Fahndungserfolg für die Polizei: Nache einem Raubüberfall auf einen Rewe-Markt in Marl, hat die Polizei vier jugendliche Tatverdächtige, darunter einen 19-jährigen Dorstener, in Dorsten festgenommen.

Dorsten/Marl

24.10.2015, 00:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Tatverdächtigen um drei Marler im Alter von 15, 16 und 17 Jahren und einen 19-jährigen Dorstener, der Beihilfe geleistet hat. Alle vier wurden am Donnerstagabend in Dorsten festgenommen.

Überfall nach Ladenschluss

Sie sollten noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Raubüberfall auf den Rewe-Markt an der Breddenkampstraße in Marl geschah am Dienstagabend nach Ladenschluss.

Jetzt lesen

Drei maskierte Täter forderten mit einer Schusswaffe und einem Messer die Herausgabe der Tageseinnahme. Die Beute steckten sie in einen roten Rucksack und flüchteten zu Fuß. Auf der Flucht verloren sie Teile der Beute.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt