Nächste wichtige Straße zwischen Dorsten und Marl wird nun wegen Bauarbeiten dicht gemacht

rnBaustelle

Ortskundige Autofahrer nutzen derzeit die Kreuzung Buerer Straße/Hervester Straße als Umleitungsstrecke zwischen Dorsten und dem Chemiepark. Jetzt wird auch sie wegen Bauarbeiten gesperrt.

Dorsten

, 08.06.2019, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kaum ist die A 52-Anschlussstelle „Dorsten/Marl-Frentrop“ samt B 225 in diesem Bereich voll gesperrt worden, wird in ein paar Tagen eine wichtige Kreuzung direkt an der Grenze von Marl und Dorsten dicht gemacht. Und zwar handelt es sich um die Kreuzung der beiden Kreisstraßen Hervester Straße (K 10) und Buerer Straße (K 32) nahe der Gaststätte „Bei Ivan“ am Interkommunalen Gewerbepark Dorsten/Marl.

Nächste wichtige Straße zwischen Dorsten und Marl wird nun wegen Bauarbeiten dicht gemacht

Die A 52-Auf- und Ausfahrten Dorsten/Marl-Frentrop sowie ein Abschnitt der B 225 sind zurzeit gesperrt. © Bianca Glöckner



Jetzt lesen


Fünf Tage dicht

Den Verkehrsknotenpunkt nutzen derzeit viele ortskundige Autofahrer, um die gesperrte A 52-Auffahrt Frentrop zu umgehen. Die Kreuzung bekommt eine neue Fahrbahndecke und soll nach Angaben der Pressestelle des Kreises Recklinghausen von Mittwoch (12. Juni) bis Montag (17. Juni) voll gesperrt werden. „Die Bauarbeiten umfassen das Abfräsen der Deckschicht sowie der darunterliegenden Binderschicht“, erklärt Pressesprecherin Svenja Küchmeister.

Die jetzige Sanierung dieser Kreuzung war abhängig von den derzeitigen umfangreichen Arbeiten im Bereich der A 52. „Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat uns den Zeitablauf so vorgeben, das wurde schon vor vielen Monaten so festgelegt“, erklärt Svenja Küchmeister die Tatsache, dass die Bauarbeiten zeitlich parallel zur Sperrung der A 52 und der B 225 stattfinden.

Jetzt lesen

Lkw-Verkehr stark zugenommen

Da der Schwerlastverkehr wegen des Metro-Neubaus und der Erweiterung des Chemieparks nicht nur auf der A 52, sondern auch auf den umgebenden Kreisstraßen stark zugenommen habe, sei eine Sanierung der Kreuzung dringend nötig. „Und wir brauchen sie in einem verkehrstüchtigen Zustand, bevor im August die A 52-Anschlusstelle Brassert gesperrt wird“, so Küchmeister. Dann wird nämlich der Umleitungsverkehr zwischen Chemiepark und Dorsten über die Kreuzung Buerer Straße/Hervester Straße geführt.

Jetzt lesen

Umleitung ausgeschildert

Die Kreisverwaltung hat während der fünftägigen Baustelle Umleitungsstrecken über die Elbestraße durch den Marler Teil des Interkommunalen Gewerbeparks eingerichtet. Wer von Dorsten aus kommt, wird über die L 608 beziehungsweise B225 dorthin geführt, die aus Richtung Marl kommenden Autofahrer fahren über die Schachtstraße Richtung Elbestraße und von dort zur B 225/L 608.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hässlicher Nachbarschaftsstreit

Vermieter pflügte aus Ärger Garten vor der Mietwohnung um - die Mieter sind fix und fertig