Ohne Führerschein

23.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Eine Streife der Autobahnwache Recklinghausen hat am Sonntagmorgen auf der A 31 an der Anschlussstelle Dorsten-Holsterhausen einen führerscheinlosen Autofahrer gestoppt. Der 41-jährige Mann aus Dorsten war gegen 8.50 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten worden. Zunächst gab er an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Vergessen hatte er aber wohl eher, dass ihm seine Fahrerlaubnis entzogen worden war. Die Beamten schrieben eine Strafanzeige. Die Fahrt war damit natürlich auch beendet.

Lesen Sie jetzt