Open-Air: Noch einmal geht’s im Creativ-Quartier musikalisch zur Sache

rnOpen-Air-Konzert

Der musikalische Sommer auf dem Zechengelände Fürst Leopold wird verlängert. Noch einmal gibt es es dort ein Open-Air-Festival mit zwei Solo-Acts und zwei Bands.

Dorsten

, 25.08.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Noch einmal in diesem Sommer geht es im Open-Air-Beachbereich des Zechengeländes Fürst Leopold (Fürst-Lepold-Platz) in Dorsten musikalisch zur Sache: Am Samstag (29. August) sind auf Einladung des Vinylcafes Schwarzes Gold und mit Unterstützung des Sparkasse Vest Clubraums ab 17 Uhr folgende Künstler mit dabei: 17 bis 17.45 Uhr: Philipp Artmann, 18 bis 18.45 Uhr: Nina Hahn, 19.15 bis 20 Uhr: For Our Sons (vormals Ravage) und als Top-Act die Halden-Rock-erfahrene Band Fortuna Ehrenfeld (20.30 bis 22 Uhr).

Hygienevorschriften gelten

„Das wird mit Sicherheit eines der besten Konzerte des Jahres 2020 in und um Dorsten herum - und das nicht nur wegen der schwierigen Corona-Zeit“, lädt Organisator Heinz-Bernd Töns die Musikfans zu diesem Event ein.

Es gelten die Hygienevorschriften, der Mund-Nasenschutz kann aber an den Tischen abgesetzt werden. Für einen Imbiss wird gesorgt. „Sollte das Wetter an diesem Abend nicht mitspielen, werden wir die Künstler, wenn möglich, auf einen anderen Abend verlegen und die Tickets behalten dann die Gültigkeit“, so Töns.

Ehemals Ravage, jetzt „For our Sons“

Ehemals Ravage, jetzt „For our Sons“ © Privat

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 15 Euro über die Homepage des Vinylcafes (www.vinylcafeschwarzesgold.de) und an der (möglichen) Abendkasse 20 Euro. „Wir werden diesmal nicht mit dem Hut auf dem Gelände rumgehen und haben daher den Eintritt etwas erhöht“, sagt der Veranstalter. Wer will, kann aber dennoch mehr spenden. „Denn wir wissen noch nicht, wo die Reise hingeht im Herbst, wenn wir nur noch drinnen veranstalten können.“

Folgende Musiker treten auf:

Zwei Solokünstler

Philipp Artmann steht für deutschsprachigen Singer-Songwriter-Reggae mit Worten, die vom Leben erzählen. Mit der Akustikgitarre im Gepäck verteilt der Solo-Musiker aus Haltern am See gute Laune im Ohrwurm-Format.

Nina Hahn: In ihrem Soloprojekt begleitet sich die 21 Jahre junge Sängerin Nina Hahn selbst mit ihrer Gitarre. Die Recklinghäuserin bedient dabei die verschiedensten Genres aus Pop, Indie und Soul und sorgt dabei für einen bunten Mix.

Jetzt lesen

For Our Sons: Die Ursprünge von For Our Sons aus Dorsten liegen in der Metalband Ravage. Die Band arbeitet derzeit am fünften Studioalbum mit dem Titel „For Our Sons – Enemy Shall Fall“. Die Band hat sich stilistisch verändert und musikalisch weiterentwickelt, sodass ein Neustart unter neuem Namen angebracht erschien.

Unzählige Konzerte

Fortuna Ehrenfeld: Umjubelte Tourneen durch den gesamten deutschsprachigen Raum, himmelhochjauchzende Pressekritiken, unzählige Konzerte in den unterschiedlichsten Settings: Man kann getrost sagen, dass das Raumschiff Fortuna Ehrenfeld in nur knapp drei Jahren sanft abgehoben hat und souverän seine Kreise zieht.

Lesen Sie jetzt