Penny-Markt an der Händelstraße überfallen

Mann drohte mit Schusswaffe

Der Penny-Markt an der Händelstraße wurde Freitagabend (12.8.) überfallen. Ein 21-jähriger Angestellter konnte eine Täterbeschreibung abgeben.

Feldmark

15.08.2016, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 21 Uhr betrat ein unbekannter Mann nach Auskunft der Polizei das Geschäft, bedrohte den 21-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete der Täter.

Es liegt folgende Beschreibung vor: 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schmale bis schmächtige Figur, bekleidet mit einer blauen Sweatshirt-Jacke, Jeanshose und weißen Schuhen.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0800) 2361111 entgegen.