Pfarrer Voss auf dem Wege der Besserung

Nach Verkehrsunfall

Nach seinem schweren Verkehrsunfall befindet sich Pfarrer Alfred Voss auf dem Wege der Besserung. Der Geistliche aus Lembeck muss aber noch einige Zeit im Krankenhaus bleiben.

Lembeck

, 25.02.2016, 05:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Alfred Voss war am vergangenen Donnerstag (18.2.) auf der B1 in Dortmund-Sölde in einen Unfall verwickelt worden. Wie Ludwig Drüing vom Verein "1000 Jahre Lembeck" am Mittwochabend bestätigte, erlitt der 59-Jährige Prellungen und mehrere Rippenbrüche.

Drüing will den Pfarrer am Freitag in einem Dortmunder Krankenhaus besuchen. Wann der 59-Jährige dort entlassen wird und wieder nach Lembeck zurückkehren kann, ist noch ungewiss. Ebenso, wann er seinen Dienst in der Gemeinde St. Laurentius wieder aufnehmen kann. Drüing: "Da werden sicherlich noch einige Wochen vergehen."

Jetzt lesen

 

 

Lesen Sie jetzt