PKW kracht in einen Ackerschlepper

Fahrer wurde verletzt

Ein Ackerschlepper und ein PKW kollidierten Montagmorgen auf der Erler Straße - der PKW-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen.

Rhade

31.08.2015, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei dem Zusammenstoß wurde der PKW-Fahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Zusammenstoß wurde der PKW-Fahrer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 9.10 Uhr war ein Traktor samt Gülle-Anhänger von Erle kommend in Fahrtrichtung Rhade unterwegs. Laut Auskunft der Polizei setzte der 40-jährige Dorstener Fahrer den Blinker, um nach links in den Hakenweg abzubiegen. Dies bemerkte ein nachfolgender VW-Polofahrer (81) aus Raesfeld-Erle nicht und setzte zum Überholen an.

Gegen Frontachse geprallt

Als der Ackerschlepper dann abbiegen wollte, kam es zur Kollision. Der VW krachte gegen die Frontachse des Traktors. Hierdurch wurden sowohl das Rad des Schleppers als auch der Polo stark beschädigt. Der Fahrer des Polos wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Dorstener St.-Elisabeth-Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Erler Straße für den Verkehr gesperrt. Es kam zu erheblichen Rückstaus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt