Ralf Schmidt ist König in Wulfen

WULFEN Der neue Schützenkönig in Wulfen heißt Ralf Schmidt. Beim Vogelschießen am Montag auf dem Festplatz am Großen Ring holte er mit dem 139. Schuss den Vogel von der Stange.

von Von Rüdiger Eggert

, 30.06.2008, 14:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ralf Schmidt ist Wulfens Schützenkönig im Jubiläumsjahr.

Ralf Schmidt ist Wulfens Schützenkönig im Jubiläumsjahr.

Viele hundert Zuschauer hatten zuvor ein spannendes Stechen mit vier Anwärtern gesehen. Neben Schmidt bewarben sich Helmut Heming, sein Bruder Bernhard  und  Antonius Schulte-Bockholt um die Königswürde im Jubiläumsjahr. Besonders "Helle" Heming war der Ehrgeiz anzumerken. Er war 1985 schon König und hätte sich mit einem finalen Schuss zum Kaiser gekrönt.

Doch da hatte Ralf Schmidt an diesemm sonnigen Montag um 14.20 Uhr das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Nina Richter. Den Thron komplettieren die Minister Thomas Diekert, Matthias Jömann und Stefan Alfes sowie die Ehrendamen Anika Alfes, Andrea Schmidt und Natalie Wolberg.

Die Insignien sicherten sich Tobias Vadder (Krone), Christian Holtrichter (Zepter), Andreas Schaefer (Reichsapfel), Matthias Dehling (rechter Flügel) und Kevin Janzen (linker Flügel).

Eine ausführliche Berichterstattung über das Vogelschießen gibt es am Dienstag in der Dorstener Zeitung. 

Lesen Sie jetzt