Regierungspräsident Paziorek hört auf

Alter als Grund

Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek hört auf. Wie die Bezirksregierung gestern mitteilte, hat er für den 29. Mai 2011 die Versetzung in den Ruhestand beantragt.

Münster

22.02.2011, 09:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dr. Peter Paziorek will nicht mehr länger Regierungspräsident sein.

Dr. Peter Paziorek will nicht mehr länger Regierungspräsident sein.

 Ausdrücklich bedankt sich Paziorek bei Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Innenminister Ralf Jäger für die gute Form der Zusammenarbeit. „Es hat nach dem Regierungswechsel immer eine enge und konstruktive, von der Sache getragene Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei und dem Innenministerium gegeben.“

Mit einer Erklärung hat Paziorek am Dienstagmorgen die Beschäftigten der Bezirksregierung Münster über seine Entscheidung informiert.Paziorek hat sein Amt als Regierungspräsident in Münster am 1. September 2007 in der Nachfolge von Dr. Jörg Twenhöven angetreten. Vorher war Paziorek Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie langjähriges Mitglied des Deutschen Bundestages.

Lesen Sie jetzt