Rettungshubschrauber fliegt Verletzten in die Klinik

Kreuzung wieder frei

Zwei Autos sind am späten Dienstagnachmittag (24.6.) im Kreuzungsbereich Bochumer-/Händelstraße kollidiert. Ein Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden, die Kreuzung war längere Zeit voll gesperrt ist aber jetzt wieder frei.

Feldmark

24.06.2014, 17:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Fahrer des anderen Autos, ein 43-jähriger Mann aus Polen, der zurzeit in Dorsten wohnt, wurde leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten Dorstener zum Bergmannsheil in Bochum, eine Klinik, die auf die Versorgung von Unfallopfern spezialisiert ist.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt