Ein heller Feuerschein war weithin zu sehen.
Ein heller Feuerschein war weithin zu sehen. © Guido Bludau
Brandeinsatz

Riesiger Feuerschein: Brand am Carport geht auf Wohnhaus über

Feuerwehreinsatz in Dorsten-Wulfen: Ein Pkw-Brand geht am Sonntag (6.) um 17.30 Uhr auf einen Carport über, dann auch auf das benachbarte Wohnhaus. Verletzt wird zum Glück niemand.

Den riesigen Feuerschein sahen die Feuerwehrleute schon, als sie noch weit vom Ort des Geschehens entfernt waren. Spätestens da war ihnen klar, dass mehr als nur der Pkw brennen würde, von dem zuerst die Rede war.

Zunächst brannte ein Auto

Inzwischen unter Kontrolle

Ihre Autoren
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.