Rollerfahrer verunglückt

22.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haltern/Dorsten Bei einem Verkehrsunfall auf der Dorstener Straße, wenige Meter hinter der Stadtgrenze, wurde ein Rollerfahrer gestern Nachmittag sehr schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber des ADAC brachte den 51-jährigen Waltroper umgehend ins Knappschaftskrankenhaus nach Recklinghausen. Nach Polizeiangaben war der aus Haltern kommende Mann gegen 14.45 Uhr in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem entgegenkommenden Wagen einer 33-jährigen Dorstenerin kollidiert.

Zwei Fälle von Unfallflucht hat die Polizei am Wochenende aufgeklärt. Auf dem Parkplatz am Hagebaumarkt war ein PKW angefahren worden, ebenso an der Borkener Straße. Dank aufmerksamer Zeugen konnten die Unfallflüchtigen ermittelt werden.

Lesen Sie jetzt