Schermbecker (60) wurde in Nähe der Mercaden Opfer eines Raubüberfalls

Raubüberfall

Opfer eines Raubüberfalls wurde am Samstag (5.9.) gegen 22 Uhr ein 60-jähriger Schermbecker. Der Mann wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Dorsten

07.09.2020, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein 60-jähriger Schermbecker wurde bei einem Raubüberfall verletzt. (Symbolbild)

Ein 60-jähriger Schermbecker wurde bei einem Raubüberfall verletzt. (Symbolbild) © picture-alliance/ dpa

Laut Auskunft der Polizei gingen zum Tatzeitpunkt zwei unbekannte Täter den 60-jährigen Schermbecker am Westwall im Bereich des Mercaden-Einkaufszentrums körperlich an.

Sie schlugen und traten auf den Mann ein, anschließend entwendeten sie ihm Bargeld und Handy aus der Hosentasche. Der Mann wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. (0800) 2361 111 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt