Schulungstermine für Ehrenamtliche im Angebot

10.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rhade Die Gemeinde St. Urbanus in Rhade plant für den Herbst einen neuen Besuchsdienst, der sich schwerpunktmäßig um Schlaganfallpatienten kümmern soll.

Für diesen Besuchsdienst werden ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht, die bereit sind, etwas von ihre Zeit zu schenken. Zeit zum persönlichen Gespräch, Spazieren gehen, Trösten, Vorlesen, Erzählen, Zuhören, Gebet, oder einfach nur Dasein.

Die Ehrenamtlichen werden durch eine Schulung von qualifizierten Kräften des Caritasverbandes für das Dekanat Dorsten auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Die Schulungstermine finden am 16.7., 23.7., 30.7. und 6.8. jeweils in der Zeit von 9 - 12 Uhr im Carola-Martius-Haus in Rhade statt.

Schulungsinhalte werden unter anderem sein: Schilderung des Krankheitsbildes und des Verlaufs, (Ursache, Therapie, Hilfsmittel), Kommunikation und Gesprächsführung, praxisbezogene Übungen (zum Beispiel Umgang mit dem Rollstuhl), Informationen über die regionalen Versorgungsangebote. Am Ende der Schulung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Alle, die sich vorstellen können, einen Besuchsdienst zu übernehmen, sind herzlich zu dieser Schulung eingeladen.

Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro St. Urbanus Tel.: 02866/4152 oder im Caritasverband bei Frau Cremer Tel.: 02362/918713. Alle diejenigen, die sich über einen regelmäßigen Besuch freuen würden, melden sich bitte bei Pfarrer Bruder, St. Urbanus, Tel. 02866/4152.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Bürgerpark Maria Lindenhof

Warum sich die Dorstener einen „Riesen-Schirm“ für das Amphitheater im Bürgerpark wünschen