„Schwiegertochter gesucht“: Trauung auf Fürst Leopold bald im TV

rnRTL-Sendung

„Schwiegertochter gesucht“ ist für Mutter Sigrid fündig geworden. Guido und Anja krönten ihr seit 2017 anhaltendes Glück auf Fürst Leopold. Zu sehen bei RTL am 11. August.

Dorsten

, 09.08.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn am Dienstag (11. August) zur Primetime um 20.15 Uhr ein paar Millionen Fernsehzuschauer ergriffen die Hochzeit von Guido (43) und Anke (44) bei RTL anschauen, werden sie nicht nur die Maschinenhalle von Fürst Leopold entdecken, sondern auch das Dorstener Hotel Albert. „Schwiegertochter gesucht“ hat nämlich Station gemacht in Dorsten.

Was kommende Woche über den Bildschirm flimmert, hat im echten Leben bereits ein wenig Patina angesetzt. Die Hochzeit hat nämlich vor ziemlich genau einem Jahr stattgefunden. Am 17. August 2019 krönten der aus Sachsen-Anhalt stammende Engelfreund Guido und seine Anke ihre Fernseh-Liebe mit einer Trauung in der Maschinenhalle. Gerd Schute hat das Paar getraut, im Beisein der Fernsehkameras und Vera Int-Veen, der Moderatorin des Kuppel-Formats.

Die Braut stammt aus dem Ruhrgebiet

Mama Sigrid hatte ihren Sohn Guido schon 2017 ins Rennen um eine Ehefrau geschickt. Seine Wahl fiel in der 11. Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ auf Anke, die aus dem Ruhrgebiet stammende Wahl-Bayerin. Söhnchen Sebastian vervollkommnete 2018 das Glück der beiden Verliebten, von dem sich Vera Int-Veen selbstverständlich persönlich in Begleitung von Fernsehkameras überzeugte. Die kleine Familie lebt in München, wollte deshalb im Ruhrpott eine bayerische Hochzeit feiern.

Moderatorin Vera Int-Veen erwartete das Brautpaar auf Fürst Leopold.

Moderatorin Vera Int-Veen erwartete das Brautpaar auf Fürst Leopold. © TVNOW

Der kleine Sebastian und die große Vera waren auch dabei, als Guido und Anke vor Gerd Schute ihr Eheversprechen ablegten und anschließend in der „Galerie der Traumfänger“ feierten. Die TV-erfahrenen Wedding-Experten von Nightaffairs rund um Hans Schuster richteten im Auftrag von RTL die Hochzeit aus und unterzeichneten ebenso wie Gerd Schute eine Verschwiegenheitserklärung.

Jetzt lesen

Dramatische Entscheidung im Hotelgarten

Bislang hielten alle Beteiligten dicht, aber seit Dienstagabend wissen viele Dorstener, dass ihre Heimatstadt am kommenden Dienstag „ganz groß rauskommt“, wenn RTL endlich die lang angekündigte Hochzeit des 2017-er Paares zeigt. Darauf freut sich auch Hotelbesitzerin Ursula Heim, die im vorigen Jahr im Hotel Albert an der Borkener Straße die Hochzeitsgesellschaft und das Fernsehteam beherbergen durfte.

In ihrem Hotelgarten wurden damals dramatische Szenen gedreht, die erst in der diesjährigen Staffel der Sendung gezeigt wurden. Denn Guidos Mutter Sigrid sucht diesmal auch für ihren Sohn Heiko die passende Frau. Und weil der schon eine gescheiterte Fernseh-Ehe hinter sich hat, schaut er natürlich ganz genau hin, bevor die spannende Frage aufgelöst wird, welche Kandidatin ihn zur Hochzeit seines Bruders begleiten darf.

Jetzt lesen

Im Garten des Hotels Albert kommt es im Beisein von Sigrid zum Showdown und zur Entscheidung, im Free-TV wird erst am 11. August verraten, welche Dame das Rennen gemacht und in die spirituell angehauchte Familie aufgenommen werden möchte.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt