Sexueller Missbrauch an Mädchen (8) – Dorstener in U-Haft

Luisenstraße

Ein 23-Jähriger Dorstener soll sich an der Luisenstraße an der achtjährigen Tochter eines Bekannten sexuell vergriffen haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Dorsten

, 04.10.2019, 14:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sexueller Missbrauch an Mädchen (8) – Dorstener in U-Haft

Die Polizei nahm den Mann fest, nachdem das Mädchen den Missbrauch gemeldet hatte. © picture alliance / dpa

Weil er die achtjährige Tochter eines Bekannten sexuell bedrängt haben soll, ist ein 23-Jähriger, der in Dorsten wohnt, in Untersuchungshaft gegangen, wie die Kreispolizei Recklinghausen am Freitag vermeldete.

Der Mann soll sich dem Mädchen am Mittwochabend an der Luisenstraße in Holsterhausen genähert haben und in dessen Gegenwart onaniert haben. Anschließend soll er sich auch an dem Mädchen sexuell vergriffen haben.

Das Mädchen meldete die Tat, worauf die Polizei den Mann festnahm. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen wurde er bereits dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl.

Lesen Sie jetzt