So feiern die Abiturienten in der Mottowoche

Jeden Tag eine Verkleidung

Es ist die letzte reguläre Unterrichtswoche für den Abi-Jahrgang 2016. Aber was heißt schon "regulär"? Es wird gefeiert in der Mottowoche, jeden Tag zu einem anderen Thema. Hier gibt es Fotos von den verkleideten Gymnasiasten und Gesamtschülern.

Dorsten/Schermbeck

von Frederike Jäschke, Lioba Vienenkötter, Lenja Hülsm

, 14.03.2016, 15:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mottowoche der Abiturienten 2016

Abiturienten der Gymnasien und Gesamtschule Schermbeck feiern in der letzten regulären Unterrichtswoche vor den Prüfungen die Mottotage
14.03.2016
/
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
"Festival" - das war das Thema beim letzten offiziellen Mottotag der Gesamtschule Schermbeck.© Foto: Lenja Hülsmann
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Bad taste - das war am letzten offiziellen Mottotag des Gymnasiujm Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Am letzten offiziellen Mottotag gingen die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums in den "Abiurlaub".© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
Musikrichtungen - die waren am dritten Mottotag am Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Casino" - darum ging's beim dritten Mottotag am Gymnasium St. Ursula.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
Die sehen aber ganz schön alt aus: Beim dritten Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck lautet das Thema "Altenheim".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
An der Gesamtschule Schermbeck ging es am zweiten Mottotag um die "80s".© Foto: Lenja Hülsmann
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Helden der Kindheit" waren am zweiten Mottotag des Gymnasium Petrinum angesagt.© Foto: Frederike Jäschke
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
"Safabi" hieß es beim zweiten Mottotag am St.-Ursula-Gymnasium.© Foto: Lioba Vienenkötter und Annika Abelmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag an der Gesamtschule Schermbeck: Helden der Kindheit, Disney und Fantasy© Foto: Lenja Hülsmann
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium Petrinum: Business und Casino.© Foto: Frederike Jäschke
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Der erste Mottotag am Gymnasium St. Ursula: Helden der Kindheit.© Foto: Lioba Vienenkötter
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt