So freuten sich Rhader Kinder über das Klecksmobil

Start der Schul-Tour

Was ist das denn für ein komisches Auto, das da mitten auf dem Schulhof steht? Drei Räder hat es nur und eine ziemlich komische Form. Doch als die Kinder der Urbanusschule am Freitag auf die Schrift schauten, wussten sie sofort, worum ist ging.

Rhade

06.03.2015, 13:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Der blaue Klecks“ stand ja an der Seite. Ganz klar: Das konnte nur das Klecksmobil der Dorstener Zeitung sein. Stimmt! Das Werbe-Auto dieser Kinderseite stoppte am Freitag auf dem Schulhof der Grundschule in Rhade.

 

Schulleiterin Rita Schmeing setzte sich kurz ans Steuer und wäre gerne mit dem Klecksmobil eine Runde über den Schulhof gefahren. Redaktionsleiter Stefan Diebäcker machte ein kleines Video und ein Foto mit allen Kindern, dann gab es Geschenke: Malbücher, Stundenpläne, Kugelschreiber.

Erstklässlerin Celina half beim Verteilen – und dann war die große Pause auch schon vorbei. Das Klecksmobil knatterte wieder davon. Aber: Bis zu den Osterferien kommt es noch an vielen anderen Grundschulen in Dorsten vorbei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt