So kommen die ganz jungen Theater-Fans in Dorsten auf ihre Kosten

Figurentheater-Programm

Das Figurentheater-Programm 2020/21 startet mit dem Karten-Vorverkauf am 1. September. Die erste Aufführung für die ganz jungen Theaterfans ist am 17. November - wegen Corona mit Auflagen.

Dorsten

19.08.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
"Tafiti und Pinsel – Zwei Freunde und ein Abenteuer" heißt es zum Start am 17. November.

"Tafiti und Pinsel – Zwei Freunde und ein Abenteuer" heißt es zum Start am 17. November. © Figurentheater Marmelock

Die Abonnenten der Figurentheater-Reihe wurden bereits per Post über die Corona-Bedingungen informiert. Folgendes gilt dabei:

  • Die Ausweise tragen jetzt eine verbindliche Platznummer. Wegen der vorgeschriebenen Rückverfolgbarkeit muss ein verlässlicher Sitzplan erstellt werden. In beiliegendes Formular müssen auch die weiteren Personen der Abo-Gruppe mit den Kontaktdaten eingetragen und mit dem ebenfalls beiliegenden Rückantwort-Umschlag an die Adresse zurückgeschickt werden, die auf der Rückseite des Formulars aufgedruckt ist.
  • Die Höchstteilnehmerzahl im VHS-Forum wird auf 100 Personen beschränkt.
  • Der Abstand von der Bühnenkante zur ersten Zuschauerreihe beträgt die vorgeschriebenen 3 Meter. Die gewohnten Bänke für Kinder dürfen nicht aufgestellt werden.
  • Im Gebäude besteht die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung. Auf den Sitzplätzen darf der Schutz abgenommen werden.
  • Es gibt keine Tageskasse, keine Pause.
  • Alle Personen müssen sich beim Betreten der Einrichtung die Hände desinfizieren. Dafür werden Desinfektionsspender zur Verfügung gestellt.
  • Es findet kein Getränkeverkauf statt. Die Besucher dürfen sich bei Bedarf selbst Wasserflaschen mitbringen.
  • Die Garderobe bleibt geschlossen. Besucher dürfen ihre Jacken mit ins Forum nehmen.
  • Desinfektionsmittel, Abstandsmarkierungen und Hinweisschilder sind ausreichend vorhanden.
  • Einlass und Ticketkontrolle erfolgen kontaktlos. Die Stühle sind nummeriert. Sitzplatzanweiser lenken das kontrollierte Betreten des Saals und den Zugang zum Platz.
  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion sind nicht zugelassen.
  • Vor und nach der Veranstaltung wird der Raum gründlich durchlüftet.
  • Es gibt keine Tageskasse, Karten sind im Vorverkauf in der Stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20, Tel. (02362) 308080, erhältlich.

Los geht die Saison am 17. November (Dienstag). Um 15 und 17 Uhr wird das Stück „Tafiti und Pinsel – Zwei Freunde und ein Abenteuer“, frei nach dem Bilderbuch von Julia Boehme, gezeigt. Im Forum der VHS gastiert das Figurentheater Marmelock; Eintritt: 4 Euro Kinder, 5 Euro Erwachsene

"Albin und Lila oder können Schweine Hühner lieben?" gastiert am 2. Februar im Forum der VHS.

"Albin und Lila oder können Schweine Hühner lieben?" gastiert am 2. Februar im Forum der VHS. © Figurentheater Neumond

Die weiteren Termine:

  • Mit dem Stück „Der kleine Bär und die lange Winternacht“, frei nach dem Bilderbuch von Fredrik Vahle und Pierre Thomé, gastiert das Seifenblasen-Figurentheater am 8. Dezember (Dienstag) um 15 und 17 Uhr im Forum der VHS, Eintritt: 4 Euro Kinder, 5 Euro Erwachsene
  • „Albin und Lila oder können Schweine Hühner lieben?“, frei nach dem Kinderbuch von Rafik Schami, wird am 2. Februar (Dienstag) um 15 und um 17 Uhr im Forum der VHS gezeigt. Es gastiert das Figurentheater Neumond; Eintritt: 4 Euro Kinder, 5 Euro Erwachsene
  • Das Tandera Theater gastiert am 13. April (Dienstag) um 15 und 17 Uhr mit dem Stück „Bettmän kann nicht schlafen“, frei nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Hartmut El Kurdi, im Forum der VHS; Eintritt: 4 Euro Kinder, 5 Euro Erwachsene

"Bettmän kann nicht schlafen" wird am 13. April gezeigt.

"Bettmän kann nicht schlafen" wird am 13. April gezeigt. © Tandera Theater

Lesen Sie jetzt