Auf dem Vorplatz des Dorstener Krankenhauses kam es im Januar 2020 zu dem folgenschweren Unfall.
Auf dem Vorplatz des Dorstener Krankenhauses kam es zu dem folgenschweren Vorfall. © Guido Bludau (A)
Gerichtsprozess

Taxifahrer fährt Rettungssanitäter an: Gericht hat Urteil gesprochen

Dieser Fall schlug Anfang 2020 hohe Wellen in Dorsten: Ein Taxifahrer fährt am Krankenhaus einen Rettungssanitäter an und verletzt ihn. Jetzt kam es zum Strafprozess gegen den Mann.

Ein Taxifahrer fährt einen städtischen Rettungssanitäter an und verletzt ihn dabei. Dieser Fall schlug im Januar dieses Jahres hohe Wellen in der Dorstener Öffentlichkeit. Die Politik beschäftigte sich damals mit dem Geschehen, der Bürgermeister selbst unterschrieb die Strafanzeige, der Feuerwehr-Chef sprach von einer „Eskalation der Aggressivität“, die es so „noch nie in Dorsten gegeben“ habe.

Fahrlässige Körperverletzung

Sondersignal auf Laut

Smartphone gezückt

2700 Euro Geldstrafe

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.