Therapiehof Feuler freut sich über stattliche Spende aus Dorsten

Mr. Trucker-Soforthilfe

DORSTEN/MARL Auf dem Hof Feuler sind Norbert Holz, Hubert Wilmen und Hans Delsing von der „Mr. Trucker Soforthilfe“ immer gern gesehene Gäste. Denn Mr. Trucker ist bekannt für seine Spendierfreudigkeit, hat ein Herz für Bedürftige.

von Von Claus Pawlinka

, 08.05.2009, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Geld fließt in einen Fonds, aus dem Patienten unterstützt werden, die nicht das notwendige Kleingeld für eine dringend benötigte Therapie haben. Seit Beginn der Zusammenarbeit hat der Hof Feuler mehr als 60000 Euro an Spendengeldern von der Trucker-Soforthilfe erhalten. Die Dorstener Initiative engagiert sich seit 18 Jahren für Kinder in Not. Nachdem der Schwerpunkt der ehrenamtlich geleisteten Hilfe lange Jahre in Litauen lag – dort unterstützte man den Auf- und Ausbau von zwei Waisenhäuser – legt der gemeinnützige Verein nun den Fokus auf Projekte für Kinder in der Region.

Lesen Sie jetzt