Toller Titel für Hund und Frauchen

Erle Ein toller Erfolg: Die Jugendwartin Melanie Warda wurde mit ihrem Hund Iska vom Krusenhof Deutsche Meisterin.

26.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Jugendwartin des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Raesfeld-Erle e.V., Melanie Warda, startete mit ihrem Hund Iska vom Krusenhof bei der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft des Boxerclubs in Düsseldorf.

Das Team absolvierte eine vorzügliche Fährtenarbeit, die mit 99 von 100 Punkten belohnt wurde. Nachfolgend liefen die beiden trotz strömenden Regens eine sehr gute Unterordnung, die mit 95 von 100 möglichen Punkten bewertet wurde. In der Abteilung C, dem Schutzdienst, wurden die Leistungen mit 98 Punkten anerkannt, wodurch der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen war.

Insgesamt holte das Team 292 von 300 Punkten und gewannen damit im Juniorenbereich die Deutsche Meisterschaft im Vielseitigkeitssport. Die Richterin Constanze Quarg war voll des Lobes über das sechsbeinige Team. "Beide zeigten eine hervorragende, aufeinander abgestimmte sportliche Leistung."

Ein Vorbild

Melanie Warda ist die erste Juniorin der SV-OG Raesfeld-Erle e.V., die sich im Vielseitigkeitssport für überregionale Veranstaltungen qualifiziert hat. Ihre Arbeit ist für die Ortsgruppe und die ihr anvertrauten Jugendlichen vorbildhaft, freut sich der Vereinsvorstand und lädt gern junge Leute ein.

Die Ortsgruppe Raesfeld-Erle e.V. trainiert im Bereich Vielseitigkeit montags ab 18 Uhr, mittwochs ab 18 Uhr und Samstags ab 16 Uhr. Agility-Training findet jeden Mittwoch ab 18 Uhr sowie am Samstag ab 15 Uhr statt.

Wer seinen Hund aktiv beschäftigen möchte oder einfach neugierig ist, ist jederzeit zu den angegebenen Übungsstunden herzlich willkommen und kann sich vor Ort informieren.

www.sv-og-raesfeld-erle-ev.de

Lesen Sie jetzt