Trägerverein Altes Rathaus stellte neues Halbjahres-Programm vor

DORSTEN Ernsten Themen einen Raum und damit seichter Kost Paroli bieten – das hat sich der Trägerverein Altes Rathaus auf die Fahnen geschrieben. Aktuelle gesellschaftspolitische und historische Fragen stehen im Mittelpunkt des neuen Programms.

von Von Michael Klein

, 05.01.2009, 16:28 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bei einem Benefizkonzert zu Gunsten von Spes Viva wird der junge und hochbegabte Schlagzeuger Alexej Gerassimez aus Essen am Sonntag, 14. Juni, im Alten Rathaus gastieren.

Bei einem Benefizkonzert zu Gunsten von Spes Viva wird der junge und hochbegabte Schlagzeuger Alexej Gerassimez aus Essen am Sonntag, 14. Juni, im Alten Rathaus gastieren.

Die Muslima Lamya Kaddor stellt am Mi., 18. Febr., ihre jüngsten Buchveröffentlichungen „Der Koran für Kinder und Erwachsene“ und „Saphir – Religionsbuch für junge Musliminnen und Muslime“ vor. Und es gibt einen Besuch der Moschee in Duisburg-Marxloh am Sa., 14. März. Zum andauernde Krieg in Afghanistan wird mit Dr. Reinhard Erös am Mi., 11. März, Stellung nehmen. Fragen zur Patientenselbstbestimmung sowie zu Patientenverfügungen beantworten Prof. Dr. Vollmann am Mi., 28. Apr., sowie Dr. Arndt T. May am Di., 12. Mai. Prof. Dr. Peter Longerich, einer der führenden Holocaustforscher, wird am Di., 28. Jan, sein von der Fachkritik hoch gelobtes Buch über Heinrich Himmler vorstellen. Der 1991er St. Ursula-Abiturient Dr. Hendrik Cremer (Foto rechts), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Menschenrechte in Berlin, zeigt bei seinem „Heimspiel“ am Fr., 27. März, auf, in welchem Maße der Ausdruck „Rasse“ in Gesetzestexten gebraucht wird und wie er aus den Dokumenten getilgt werden kann. Anlässlich des 200. Geburtstages von Charles Darwin hält am Mo., 2. Febr. und Do., 12. Febr., Dr. Esther Bruenenberg von der Universität Paderborn Vorträge.

Der Leiter des Römermuseums Haltern, Dr. Rudolf Aßkamp, wird am Do., 23. Apr., über die Römer in Westfalen sprechen. Der Besuch der Ausstellung zur Varusschlacht in Haltern ist für Di., 26. Mai, vorgesehen. Schlemmen wie die alten Römer können die Teilnehmer der Veranstaltung am Fr., 29. Mai, im Haus der Familie. Und bei einem Benefizkonzert zu Gunsten von Spes Viva wird der junge und hochbegabte Schlagzeuger Alexej Gerassimez am Sonntag, 14. Juni gastieren.

Lesen Sie jetzt