Tresor und Firmenfahrzeug sind wieder da

Nach Bäckereieinbruch

Wieder flott ist die Fahrzeugflotte der Bäckerei Imping/Kleinespel. Und auch der 400 Kilogramm schwere Tresor aus den Büroräumen an der Gahlener Straße 128 steht wieder dort, wo er hingehört.

Dorsten

, 18.03.2015, 12:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Splitter eines Rücklichtes sind alles, was Imping von seinem neuesten Transportfahrzeug geblieben ist.

Splitter eines Rücklichtes sind alles, was Imping von seinem neuesten Transportfahrzeug geblieben ist.

Bäcker Hermann Imping sagte, dass er die am Wochenende 7./8. März gestohlenen Utensilien von der Polizei zurückbekommen habe, nachdem sowohl Transporter als auch Tresor in einem Waldstück bei Duisburg aufgefunden worden waren.

Alles wie gehabt

„Heute kommt die Versicherung“, erzählte Imping am Mittwoch (18.3.). Froh ist der Bäcker darüber, dass die Fahrzeugbriefe und Mietunterlagen im Tresor von den Dieben nicht angerührt worden sind. Und dass auch das Auto einsatzbereit sei: „Bis auf die zerstörte Rückleuchte und Beschädigungen an der Rampe ist alles wie gehabt.“ Lediglich das Wechselgeld aus dem Tresor steckten die Einbrecher ein und machten sich damit aus dem Staub.

Von den Tätern fehlt weiter jede Spur. Die Spurensicherung ist jedoch noch bei der Arbeit und erhofft sich weitere Hinweise auf die mutmaßlichen Einbrecher, damit sie geschnappt werden können.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt