Bildergalerie

Turmfest am Elsenberg

Die Premiere ist gelungen. Zum ersten Turmfest, das der im April 2009 gegründete Turm-Verein Damm am Elsenberg veranstaltete, kamen viele Besucher.
14.06.2010
/
Im Rahmen des Festes wurde auch das erste Dammer „Turm-Bräu“ ausgeschenkt.© Foto: Scheffler
Pastor Helmut Joppien (l.) wurde 161. Mitglied im Turm-Verein. Jugendleiterin Annette Ulland steckte ihm die Plakette mit dem Turm-Emblem an.© Foto: Scheffler
Als Vorsitzender des Dammer Turm-Vereins freute sich Hermann Göbel (vorne r.) darüber, dass Herbert Reitbauer (vorne l.) mit seinem Traktor samt Anhänger einen Pendelverkehr zwischen Jugendheim und ehemaligem Trafohäuschen einrichtete.© Foto: Scheffler
Plaudern in geselliger Runde: Beim Dammer Turm-Fest stand das im Vordergrund.© Foto: Scheffler
Auf dem Platz vor dem Jugendheim prostete man sich beim Turm-Fest gerne zu.© Foto: Scheffler
Die Fahrt auf dem Anhänger zwischen Jugendheim und Trafohäuschen werden die Gäste so schnell nicht vergessen.© Foto: Scheffler
Hermann Göbel zeigte den Besuchern die ersten Teile des geplanten Strommuseums.© Foto: Scheffler
Diese Teile gehören noch zur Original-Ausstattung des ehemaligen Trafohäuschens.© Foto: Scheffler
Auf dem Platz vor dem Jugendheim wurde das Turm-Fest gefeiert.© Foto: Scheffler
Auf der Hüpfburg der Volksbank konnten sich die Kinder so richtig austoben.© Foto: Scheffler
Jugendliche des Dammer Jugendheims bemalten die Gesichter der Kinder mit farbigen Kunstwerken.© Foto: Scheffler
Vor seinem Auftritt beim Gahlener Schützenfest machte das Tambourkorps Bricht einen Abstecher zum Dammer Turmfest.© Foto: Scheffler
Mit den Märschen „Liebchen“, „Auftakt“, „Kronprinz“ und „Abschied“ brachte das von Clemens Hutmacher (l.) geleitete Tambourkorps den Festbesuchern ein musikalisches Ständchen.© Foto: Scheffler
Schlagworte Dorsten, Schermbeck