Unfall auf Marktallee in Barkenberg: 18-Jähriger kracht in Gegenverkehr

Unfall

Auf der Marktallee in Barkenberg hat es am Donnerstagnachmittag einen Unfall gegeben. Bei einem Überholmanöver kollidierte ein 18-jähriger Dorstener mit dem Gegenverkehr.

Wulfen-Barkenberg

, 30.01.2020, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem Überholmanöver mit hoher Geschwindigkeit krachte am Donnerstagnachmittag ein 18-Jähriger aus Dorsten auf der Marktallee in Barkenberg in den Gegenverkehr.

Bei einem Überholmanöver mit hoher Geschwindigkeit krachte am Donnerstagnachmittag ein 18-Jähriger aus Dorsten auf der Marktallee in Barkenberg in den Gegenverkehr. © Guido Bludau

Auf der Marktallee in Barkenberg ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Ein 18-jähriger Dorstener hatte mit hoher Geschwindigkeit ein anderes Auto überholt. Dabei rammte er das Fahrzeug eines 39-jährigen Dorsteners, der ihm entgegenkam.

Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. In dem Auto, das überholt wurde, saßen eine Mutter und ihre Tochter. Auch sie blieben unverletzt, mussten den Unfall aber mitansehen. Die Tochter erlitt einen Schock und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte kurz nach Schulschluss. Etliche Busse waren unterwegs. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sperrte die Marktallee komplett.

Lesen Sie jetzt