Zusammenstoß auf Dorstener Kreuzung: Kleinwagen aus Castrop-Rauxel landet auf dem Dach

Unfall

Ein zerbeulter Kleinwagen auf dem Dach, einspurige Verkehrsführung von der Kirchhellener Allee auf die Gladbecker Straße: Der Unfall eines Castrop-Rauxelers sorgte Donnerstag in Dorsten für Stau.

Dorsten

, 30.01.2020, 13:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach dem Zusammenstoß hob der schwarze Kleinwagen eines Castrop-Rauxelers ab und landete auf dem Dach.

Nach dem Zusammenstoß hob der schwarze Kleinwagen eines Castrop-Rauxelers ab und landete auf dem Dach. © Petra Berkenbusch

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Gladbecker Straße/Kirchhellener Allee in Dorsten landete am Donnerstagmittag ein Kleinwagen auf dem Dach. Der 51-jährige Fahrer aus Castrop-Rauxel konnte das Auto leicht verletzt verlassen. An der Kreuzung staute sich während der Unfallaufnahme der Verkehr vor allem aus Richtung Kirchhellen.

Zusammenstoß beim Linksabbiegen

Wie der 51-Jährige berichtete, wollte er von der Gladbecker Straße links in die Kirchhellener Allee abbiegen. Er habe das entgegenkommende Fahrzeug zu spät gesehen. Durch den Zusammenstoß hob sein Kleinwagen regelrecht ab und landete auf dem Dach.

Auch die 37-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Wagens überstand den Unfall offenbar ohne größere Blessuren.

An den Autos entstand nach Angaben der Polizei 8500 Euro Sachschaden.

Lesen Sie jetzt