Verein macht Dampf um Dampfmaschine

04.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Dorsten Der Verein für Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte Dorsten lädt alle Mitglieder und interessierte Bürger zu einem Treffen, am Dienstag, 6. November, um 19 Uhr, in die Galerie am Brunnenplatz ein.

Das Hauptthema des Abends ist der Erhalt der Zwillingsdampfmaschine auf der Zeche Fürst Leopold. Zuerst zeigt der Verein einen Film über die Kulturnacht Fürst Leopold, im Mittelpunkt die Dampfmaschine, dann folgt ein Vortrag von Michael Halbeisen über Sanierung und Weiterführungsmöglichkeiten von Dampfmaschinen auf verschiedenen Zechen im Ruhrgebiet. In der Diskussion sollen Wege aufgezeigt werden, wie ein tragfähiges Konzept für die Weiterführung der Dampfmaschine auf Fürst Leopold für den Verein oder für einen Investor zu erstellt werden kann.

Lesen Sie jetzt