Verkehrschaos in Wulfen nach Unfall auf der B 58

rnUnfall

Nach einem Unfall auf der B 58 herrschte in Wulfen am Montagmorgen ein Verkehrschaos. Im Berufsverkehr ging eine Stunde nichts mehr.

Wulfen

, 20.01.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Unfall auf der B 58 hat am Montagmorgen für ein Verkehrschaos gesorgt. Auf der vielbefahrenen Bundesstraße ging nichts mehr. Die Abschleppfahrzeuge hatten Mühe, zur Unfallstelle zu kommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte eine Autofahrerin aus Dorsten (27) um kurz nach sieben Uhr aus einer Grundstücksausfahrt auf die Bundesstraße fahren. Dabei übersah sie, so die Polizei, eine Autofahrerin aus Dinslaken (26), die zwar noch versuchte, auszuweichen, eine Kollision aber nicht mehr verhindern konnte.

Das Auto der Dinslakenerin kam auf einem Grünstreifen zum Stehen. Die beiden Autofahrerinnen blieben körperlich unversehrt, erlitten aber einen Schock. Der Verkehr staute sich kilometerweit zurück, die Staus lösten sich erst eine Stunde später allmählich auf.

Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 8000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt