Von-Ketteler-Schule freut sich über „Riesenscheck“ zweier Lions Clubs

Von-Ketteler-Schule

Riesengroße Freude bei Schülern und Lehrern der Von-Ketteler-Schule: Zwei Lions Clubs haben ihnen eine großzügige Spende überreicht. Die Schule weiß schon ganz genau, was sie damit macht.

Dorsten

24.08.2020, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Überreichung des Schecks waren dabei (v.l.): Joel Köhler, Darius Korte, Jaden Eglin, Alexander Cziuk, Heinrich van der Wurp, Sibylle Marcin, Hendrik Schulze-Oechtering, Gundula Kauth, Klaus Franke, Hildegard Overfeld und Thomas Andràs.

Bei der Überreichung des Schecks waren dabei (v.l.): Joel Köhler, Darius Korte, Jaden Eglin, Alexander Cziuk, Heinrich van der Wurp, Sibylle Marcin, Hendrik Schulze-Oechtering, Gundula Kauth, Klaus Franke, Hildegard Overfeld und Thomas Andràs. © privat

Riesig gefreut haben sich alle Beteiligten über die großzügige Spende der Lions Clubs „Dorsten“ und „Dorsten Lippe“: Stolze 10.000 Euro wurden auf das Konto des Fördervereins der Schule überwiesen. Der große Betrag ist der Erlös des Benefizkonzertes des Bundes-Polizeiorchesters Hannover vom Februar.

Das Geld ist bestimmt für die Durchführung eines Zirkusprojektes. Stellvertretend überreichten der Präsident, Thomas Adràs, und die Präsidentin, Sibylle Marcin, einen „Riesenscheck“ an den kommissarischen Schulleiter, Klaus Franke.

Zirkusprojekt an der Schule geplant

In Vorfreude auf die große Zirkus-Aktion zeigten Joel, Darius, Alexander und Jaden einige kleine Kunststücke, die sie bei einem Zirkus-Workshop in der Schule eingeübt hatten.

Bei einem Austausch erläuterte Klaus Franke den großen Wert, den ein solches Projekt unter anderem für das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und Schüler habe. Da ein Zirkus auch vom Zuspruch eines größeren Publikums abhängig ist, wird für die Zeit der Projektwoche ein richtiges Zirkuszelt aufgebaut werden. Die Projektwoche soll erst dann stattfinden, wenn wieder größere Versammlungen möglich sind.

Lesen Sie jetzt