Wäschetrockner und Waschmaschine lösten Brand in einem Haus in Wulfen-Barkenberg aus

Kellerbrand

Die Feuerwehr wurde am Freitag gegen 8.15 Uhr zu einem Kellerbrand an den Heidbruch in den „Barkenberger Westabschnitt“ gerufen. Rauchmelder hatten rechtzeitig ausgelöst.

Wulfen-Barkenberg

, 15.02.2019, 10:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wäschetrockner und Waschmaschine lösten Brand in einem Haus in Wulfen-Barkenberg aus

Ein Wäschetrockner und eine Waschmaschine wurden als Brandquelle ausfindig gemacht und ins Freie getragen. © Guido Bludau

Wegen der rechtzeitigen Alarmierung konnten alle Bewohner unverletzt das Gebäude verlassen und die Feuerwehr über Notruf alarmieren.

Wäschetrockner und Waschmaschine

Ein Feuerwehrtrupp, der sich mit Atemschutzgeräten und einem C-Rohr ausgerüstet hatte, drang in den Keller ein und löschte das Feuer. Ein Wäschetrockner und eine Waschmaschine wurden als Brandquelle ausfindig gemacht und ins Freie getragen.

Im Keller entstand durch den Brand erheblicher Rauchschaden. Neben dem Löschzug Wulfen waren auch die Löschzüge der Hauptwache und Hervest 1 sowie der Rettungsdienst und Polizei vor Ort.

Lesen Sie jetzt