Was Sie am Dienstag in Dorsten wissen sollten: Razzia und EPS

Dorsten kompakt

In Wulfen gab es eine Razzia bei zwei Autoverwertern. Eine 85-jährige Dorstenerin wurde überfallen. Und die Plage mit den Eichenprozessionsspinern war in diesem Jahr fast so schlimm wie 2019.

Dorsten

, 22.09.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Wulfen gab es eine Razzia.

In Wulfen gab es eine Razzia. © Guido Bludau

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Heute wird es noch mal richtig schön! Es gibt den ganzen Tag strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen von 9 bis 24°C.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt