Was Sie am Freitag in Dorsten wissen sollten: Milliardär baut Hallen

Dorsten kompakt

Ein US-Milliardär baut am ehemaligen Zechengelände in Hervest derzeit große Hallen. Die AfD hält Bürgermeister Tobias Stockhoff für „unfähig“. Und: Der Sturm beschäftigte die Feuerwehr.

Dorsten

, 12.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf dem Bauschild ist zu sehen, wie das fertiggestellte Projekt in Hervest am Ende aussehen soll.

Auf dem Bauschild ist zu sehen, wie das fertiggestellte Projekt in Hervest am Ende aussehen soll. © Michael Klein

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Morgens bedeckt bei etwa 5 Grad, gegen Mittag kommen die Regenschauer bei maximal 9 Grad. Abends ist es dann bedeckt bei etwa 5 Grad. Wenigstens wird es nicht mehr ganz so stürmisch, aber die Böen können vereinzelt noch bis zu 72 km/h erreichen.

Zugverbindungen:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Endelner Weg, Halterner Straße, Nonnenkamp (Höhe Schule), Schluerweg (Höhe Schule), Lembecker Straße (Höhe Seniorenheim)

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt