Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Bosbach, Gute Nachbarn, Kassenbons

Dorsten kompakt

Currywurst, Brötchen und Co. gibt‘s bald nur noch mit Kassenbon. Die Abstimmung über Dorstens bestes nachbarschaftliches Projekt ist eröffnet. Und Wolfgang Bosbach war zu Besuch.

Dorsten

, 23.11.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Wochenende in Dorsten wissen sollten: Bosbach, Gute Nachbarn, Kassenbons

Wolfgang Bosbach (r.) war auf Einladung der CDU Holsterhausen zu Gast in Dorsten. Rainer Thieken stellte ihm Fragen, die Zuschauer zuvor dem CDU-Ortsverband geschickt hatten. © Stefan Diebäcker

Das sollten Sie wissen:

  • Gastronomen, Bäcker und Einzelhändler müssen ab dem neuen Jahr Kassenzettel an ihre Kunden ausgeben. Jeder noch so kleine Einkauf muss auf Papier quittiert werden. Bei Hähnchen Finke zum Beispiel steht schon ein kleiner Drucker auf der Theke, demnächst kommt ein großer Mülleimer dazu (DZ+).

Das Wetter:

Samstag bleibt es weitgehend bewölkt bei Temperaturen zwischen 4 und 9°C. Am Sonntag verziehen sich die Wolken vor allem in der ersten Tageshälfte und Temperaturen bis 9°C.

So fahren die Züge ab Dorsten:

Fährt die Nordwestbahn pünktlich, gibt es Verspätungen? Aktuelle Infos zum Zugverkehr ab Bahnhof Dorsten finden Sie hier.

Hier wird geblitzt:

Der Radarwagen der Stadt nimmt in dieser Woche folgende Straßen besonders in den Blick: Erler Straße, Weseler Straße, Bückelsberg, Auf der Bovenhorst

Außerdem hat das Ordnungsamt intensive Kontrollen im Umfeld von Grundschulen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dorsten aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt