Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Westwall wird wieder zur Einbahnstraße

Am 18. und 19. August

Weil in Höhe des neuen Mercaden-Einkaufszentrums die Fahrbahndecke zum Teil erneuert werden muss, wird der Westwall nächste Woche am Donnerstag (18.) und Freitag (19.) erneut zur Einbahnstraße.

Dorsten

, 12.08.2016 / Lesedauer: 2 min

Der von der Bundesstraße 224 (Borkener Straße) einbiegende Verkehr wird an der Baustelle vorbeifließen können. Das Mercaden-Parkhaus ist von dieser Seite aus für Kunden und Anlieferer erreichbar, erklärte die Stadt auf unsere Anfrage.

Für den aus Richtung Klosterstraße kommenden Verkehr wird der Westwall jedoch in Höhe Kindergarten St. Agatha (Ferdinand-von-Raesfeld-Weg) gesperrt. Eine entsprechende Umleitung wird über Gahlener Straße/Südwall/Willy-Brandt-Ring ausgewiesen. Umleitungsschilder (U 8) werden an Klosterstraße und Gahlener Straße aufgestellt.MK

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt