Leben im Kleinformat: Das hat für viele Menschen Charme. (Symbolbild) © picture alliance / dpa
Meinung

Wohnen im Mini-Haus – solchen Siedlungen gehört die Zukunft

Viele Menschen wünschen sich ein Einfamilienhaus. Am besten freistehend auf einem großen Grundstück. So werden Flächen verschwenderisch versiegelt. Das ist nicht die Zukunft. Sie gehört alternativen Wohnformen.

Weiße Einfamilienhäuser mit anthrazitfarbenen Dächern und Fenstern reihen sich dicht an dicht in einer Neubausiedlung. Mit schwarz-grauen Platten versiegelte Einfahrten markieren den Weg zum Haus.

Dieser uniforme Albtraum vom Wohnen in den eigenen vier Wänden ist nicht zukunftsträchtig. Und doch ist er auch in Dorsten an vielen Stellen anzutreffen. Für solche Wohnsiedlungen wird Platz geschaffen – Individualität verschwindet hinter hohen Doppelstabmatten mit Folien, die entweder steingraues Grauen abbilden oder in schrillen Grüntönen einen Garten karikieren, den es hinter den Zäunen gar nicht gibt, weil sich dort der Schotter türmt.

Auf solch ein Leben haben einige Dorstener keine Lust. Das sind keine jungen, verrückten Leute, sondern gestandene Menschen, die Jahre außerhalb Dorstens verbracht und Lebenserfahrungen gesammelt haben. Ganz bewusst, auch das ist ein feststellbarer Trend, kehren sie dann in mittleren Jahren zurück in ihre Geburtsstadt, um sich hier wieder niederzulassen. Dorsten hat viele Vorzüge, die sie vermisst haben und zu schätzen wissen. Deshalb sollte auch diesen Menschen die Möglichkeit geboten werden, so zu wohnen, wie sie es gerne möchten: im Kleinformat, auf kleinstem Raum, aber im Einklang mit der Natur und der Umwelt. Das hat Zukunft.

Über die Autorin
Redaktion Dorsten
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite
Claudia Engel

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.