Zauberer Matthias Rauch: Endlich mal Weihnachten zuhause

Zwei Shows

Über 100 Shows hat Matthias Rauch in den letzten drei Monaten im GOP-Theater in Bremen moderiert. Jetzt ist der Zauberer auf Heimaturlaub und freut sich auf das 1. Dorstener Weihnachtsvarieté.

Dorsten

, 16.12.2013, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zauberer Matthias Rauch: Endlich mal Weihnachten zuhause

Matthias Rauch freut sich auf Weihnachten und die beiden Gastspiele in seiner Heimatstadt Dorsten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Interview ohne Worte mit Matthias Rauch

Wir haben Zauberer Matthias Rauch zehn Fragen gestellt, er durfte aber nur mit Mimik und Gestik antworten.
22.05.2013
/
Herr Rauch, wie gucken Sie aus der Wäsche, wenn Ihnen ein Kollege ein Taschentuch aus dem Ohr zaubert?© Foto: Rüdiger Eggert
Falls das Kaninchen im Zylinder stecken bleibt, wie würden Sie ersatzweise eines fürs Publikum imitieren?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie haben Sie sich in dem Moment gefühlt, als Sie die Magier-Meisterschaft gewonnen hatten?© Foto: Rüdiger Eggert
Und wie gucken Sie, wenn auf dem Scheck eine Rekord-Gage steht?© Foto: Rüdiger Eggert
Wenn ein Zuschauer permanent laut mit seinen Nachbarn quatscht, wie bringen Sie ihn zum Schweigen?© Foto: Rüdiger Eggert
Sie beherrschen viele Kartentricks, haben Sie auch ein Pokerface?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie würden Sie sich den Tigern Ihrer Kollegen Siegfried und Roy nähern?© Foto: Rüdiger Eggert
Was tun Sie, wenn ein Kind möchte, dass Sie wie Harry Potter auf dem Besen fliegen?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie reagieren Sie, wenn eine nette Dame Sie fragt, ob Sie Ihren Zauberstab dabei haben?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie gucken Sie, wenn Ihr Gagenscheck viel zu niedrig ausgestellt ist?© Foto: Rüdiger Eggert
Schlagworte Dorsten

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Interview ohne Worte mit Matthias Rauch

Wir haben Zauberer Matthias Rauch zehn Fragen gestellt, er durfte aber nur mit Mimik und Gestik antworten.
22.05.2013
/
Herr Rauch, wie gucken Sie aus der Wäsche, wenn Ihnen ein Kollege ein Taschentuch aus dem Ohr zaubert?© Foto: Rüdiger Eggert
Falls das Kaninchen im Zylinder stecken bleibt, wie würden Sie ersatzweise eines fürs Publikum imitieren?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie haben Sie sich in dem Moment gefühlt, als Sie die Magier-Meisterschaft gewonnen hatten?© Foto: Rüdiger Eggert
Und wie gucken Sie, wenn auf dem Scheck eine Rekord-Gage steht?© Foto: Rüdiger Eggert
Wenn ein Zuschauer permanent laut mit seinen Nachbarn quatscht, wie bringen Sie ihn zum Schweigen?© Foto: Rüdiger Eggert
Sie beherrschen viele Kartentricks, haben Sie auch ein Pokerface?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie würden Sie sich den Tigern Ihrer Kollegen Siegfried und Roy nähern?© Foto: Rüdiger Eggert
Was tun Sie, wenn ein Kind möchte, dass Sie wie Harry Potter auf dem Besen fliegen?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie reagieren Sie, wenn eine nette Dame Sie fragt, ob Sie Ihren Zauberstab dabei haben?© Foto: Rüdiger Eggert
Wie gucken Sie, wenn Ihr Gagenscheck viel zu niedrig ausgestellt ist?© Foto: Rüdiger Eggert
Schlagworte Dorsten

Deshalb ist es dieses Jahr schon etwas Besonderes für Matthias Rauch, mit der Familie zu feiern und mit ganz vielen Gästen aus seiner Heimatstadt während der beiden Shows am ersten und zweiten Weihnachtstag. Und natürlich wird er dann auch wieder seinen Lieblingstrick "Der fliegende Tisch" vorführen. "Der ist wie ein Baby für mich. Die Nummer zeige ich seit 16 Jahren, die lässt mich nicht los."

Auch im nächsten Jahr wird Matthias Rauch mit der Familie feiern können. "Im November und Dezember 2014 bin ich im GOP-Theater in Essen, also auch heimatbezogen." Im Februar ist der Deutsche Meister der Zauberkunst in Bad Oeynhausen gebucht. "Ansonsten spiele ich viele Galas. Ich könnte mir auch in Dorsten etwas vorstellen."

Neben Matthias Rauch stehen beim 1. Dorstener Weihnachtsvarieté Julian Button (Schattenspiel), TJ Wheels (Arobatik) und ein Überraschungsgast auf der Bühne. Die beiden Shows in der Aula St. Ursula, Nonnenkamp, beginnen am ersten und zweiten Weihnachtstag jeweils um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Karten gibt es noch in der Geschäftsstelle der Dorstener Zeitung, Südwall 27, und im Online-Shop der Volksbank Dorsten.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt