„Zu Hause in....“: Wo es die Auto-Aufkleber gibt, um einen Tankgutschein zu gewinnen

Sticker-Aktion

Die Dorstener Zeitung verlost im November jeden Tag einen 50-Euro-Tankgutschein, im Dezember sogar 250 Euro Weihnachtsgeld. Hier bekommen Sie die Auto-Aufkleber für Ihre Gewinnchance.

Dorsten, Schermbeck, Erle, Kirchhellen

, 07.10.2019, 13:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Zu Hause in....“: Wo es die Auto-Aufkleber gibt, um einen Tankgutschein zu gewinnen

Marie zeigt es an: Aufkleber sichern, aufs Heck des Autos kleben und mit ein wenig Glück im November einen Tankgutschein gewinnen. © Stefan Diebäcker

Wir sind in Dorsten, aber auch in Schermbeck, in Erle und Kirchhellen zu Hause. Sie auch? Dann zeigen Sie Ihre Heimatliebe mit den neuen „Zu Hause in ...“-Stickern der Dorstener Zeitung - und zwar auf dem Heck ihres Autos. Und gewinnen Sie ganz nebenbei tolle Preise.

Ab sofort gibt es die Aufkleber für Dorsten, aber auch für jeden einzelnen Ortsteil, außerdem für Schermbeck, Gahlen, Kirchhellen und Erle in der Geschäftsstelle der Dorstener Zeitung (Südwall 27, geöffnet von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr). Darüber hinaus gibt es sie kostenlos ab Mittwoch (9. Oktober) auch

  • bei der Sparkasse Vest in Dorsten, außerdem in den Filialen in Lembeck, Rhade, Wulfen, Holsterhausen und Hervest;
  • bei der Volksbank Schermbeck in Schermbeck und Gahlen;
  • bei der Sparkasse Westmünsterland in Raesfeld-Erle.

Vom 2. bis zum 30. November haben Sie dann täglich die Möglichkeit, einen Tankgutschein in Höhe von 50 Euro bei einer Westfalen-Tankstelle zu gewinnen. Mitarbeiter der Dorstener Zeitung halten Ausschau nach den Stickern und notieren die Kennzeichen.

Das müssen Sie tun: Bringen Sie einen Aufkleber Ihrer Wahl gut sichtbar am Heck (wichtig!) Ihres Fahrzeugs an. Wir veröffentlichen vom 2. bis zum 30. November täglich das Kennzeichen eines Autos mit Aufkleber. Der Halter des Fahrzeugs gewinnt einen Tankgutschein im Wert von 50 Euro. Die Gutscheine können durch Vorlage des Fahrzeugscheins direkt in der Geschäftsstelle der Dorstener Zeitung, Südwall 27, abgeholt werden.

Am 7. Dezember wird der Gewinner des Hauptpreises bekannt gegeben: Er kann sich auf 250 Euro Weihnachtsgeld freuen!

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt